Vertrage kein gemüse in der schwangerschaft

Während der Schwangerschaft wurde kein Alkoholgehalt als sicher erwiesen. Die sicherste Wette ist, Alkohol vollständig zu vermeiden. Immer noch nach der Regel von zwei-drei Portionen Meeresfrüchte pro Woche, Garnelen ist eine sichere Wahl für schwangere Frauen, wenn natürlich gekocht. Es ist fettarm, eiweißreich und enthält gesunde Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die während der Schwangerschaft essentiell sind. Brustschmerzen in der Schwangerschaft ist ziemlich häufig und in der Regel kein Grund zur Sorge. Wir sagen Ihnen, was es verursachen kann, sowie Behandlungen zu versuchen. Rohgemüse besteht aus ungekochtem Gemüse, das essbare Samen und Wurzeln enthält. Rohgemüse ist ein Grundnahrungsmittel in der Ernährung von Veganern, Vegetariern und auch pflanzenfressenden Tieren. Gemüse, wenn roh konsumiert haben zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Maximale Ernährung kann absorbiert werden, wenn die Nahrungsquelle unverarbeitet ist wie bei rohem Gemüse. Wir betrachten die Vorteile einer rohen Ernährung während der Schwangerschaft.

Eine ausgewogene Ernährung zu essen, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist der beste Weg, um Ihren Körper mit allen gesunden Nährstoffen zu versorgen, die er braucht, um ein wachsendes Baby zu unterstützen. Eine gesunde Ernährung allein reicht jedoch möglicherweise nicht für eine Schwangerschaft aus. Folat und Folsäure erscheinen in der B-Vitamin-Familie und verhindern Neuralrohrdefekte und schwere Anomalien des Gehirns und des Rückenmarks. Sie verringern auch das Risiko einer vorzeitigen Lieferung. Es ist wichtig, dass Sie folsäure- und Folsäure in Ihrer pränatalen Vitamin-Zutatenliste suchen. Sie kommen natürlicherweise in grünem Blattgemüse, angereichertem Getreide, Zitrusfrüchten und getrockneten Bohnen vor. Hülsenfrüchte sind eine große Folatquelle, und Sie sollten 400 bis 800 Mikrogramm pro Tag anvisieren. ein Arzt sagte ihnen, es sei in Ordnung. Nicht so. “Sie sind tatsächlich 13-mal häufiger an Listeriose zu erkranken, wenn Sie schwanger sind, weil Sie ihr geschwächtes Immunsystem haben. Eine der größten Nahrungsgruppen, die während der Schwangerschaft vermieden werden sollen, ist rohe Meeresfrüchte.

Dazu gehören Austern, Ceviche und Thunfisch, sowie geräucherte Meeresfrüchte wie Lachs, Makrele und Kabeljau. “Das US Department of Health & Human Services schlägt auch vor, Saft für eine Minute zum Kochen zu bringen, bevor er ihn trinkt”, sagt Tao. “Anstatt Saft zu trinken, der Zucker ohne Ballaststoffe enthält, sollten Sie sich entscheiden, etwas Brühe, Wasser oder Tee zu schlürfen, da es sehr wichtig ist, während der Schwangerschaft hydratisiert zu bleiben.” Die Injektion ist kein lebendes Virus. Die Grippe kann man nicht aus dem Grippeimpfstoff bekommen. Wenn Sie während der Schwangerschaft an Grippe erkranken, ist das Risiko schwerer Nebenwirkungen größer als bei Frauen im gleichen Alter, die nicht schwanger sind.